InternetLogoGraiWeich2016

Bezirkskönigschießen 2013

Bezirkskönigschießen 2013

Bezirkskönige für 2014 in Hövelhof:Der Nordborchener König Jürgen Becker (3.v.re.) mit ein gutes Ergebnis von 23 Ringe, hier zusammen mit den 3 neuen Bezirkskönige, Bezirksvorstand und restliche Schützenkönige des Paderborner-Landes. Hier die Gesamtergebnisse. (Foto:D. Müller)

Auszeichnungen 2013

Ehrungen beim Schützenfest in Nordborchen

Beim traditionellen Schützenfrühstück am 3. Juni 2013 erhielten aus den Händen des stellvertretenden Bezirks-Bundesmeisters Norbert Stecker , den Hohen Bruderschafts-Orden, der Kompaniefeldwebel der Nordborchener Schützenbruderschaft Udo Fahney und der 1. Vorsitzender der Schießsportabteilung Cornelis Kuit. Weitere Schützenbrüder wurden von Schützenoberst Achim Fahney für ihre Verdienste ausgezeichnet. Das Silbernen Verdienstkreuz des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften erhielten Malte Heymann und Norbert Suermann.
Das seltene 70-jährige Vereinsjubiläum feiert Hermann Bracke. Für 65-jährige Vereinstreue wurden Anton Wessel und Ferdinand Günther geehrt.
Zum 60-jährigen Vereinsjubiläum wurden gratuliert: Johannes Bracke, Heinrich Vogt und Rudi Reinert. 50 Jahre Mitglied in der Schützenbruderschaft sind:
Walter Tasler, Alois Hohaus und Carl Pingsmann. Für 40 Jahre Mitglied in der Schützenbruderschaft wurde Bernward Falkenich geehrt.

Unser Foto zeigt alle Geehrten zusammen mit Nordborchens Majestät Jürgen Becker(5.v.links), Oberst Achim Fahney(lks) und dem stellvertr. Bezirksbundesmeister Norbert Stecker(2.v.rechts) während des Schützenfrühstücks


Ehrungen Schützenfest 2013

Ehrungen beim Schützenfrühstück am 3.Juni 2013

Der Stellvertretende Bezirksbundesmeister Norbert Stecker (2.v.lks.) zeichnete im Beisein von Oberst Achim Fahney (rts.) und des Königs Jürgen Becker (lks.), Udo Fahney (2.v.lks.) und Cornelis Kuit (mitte) mit dem Hohen Bruderschafts-Orden (HBO) des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften aus.

Ausgezeichnet mit dem Silbernen Verdienstkreuz (SVK) des Bundes der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften wurden durch Oberst Fahney im Beisein des Königs Jürgen Becker (lks.), Norbert Suermann (2.v.lks.) und Malte Heymann (2.v.rts.)


Ausgezeichnet für 70 jährige Mitgliedschaft wurden durch Oberst Fahney (rts.) im Beisein von König Jürgen Becker (lks.) der Schützenbruder Hermann Bracke (mitte)

Ausgezeichnet für 65 jährige Mitgliedschaft wurden durch Oberst Fahney (rts.) im Beisein von König Jürgen Becker (lks.) die Schützenbrüder Anton Wessel (2.v.lks.), Ferdinand Günther (2.v.rts.)

Ausgezeichnet für 60 jährige Mitgliedschaft wurden durch Oberst Fahney (rts.) im Beisein von König Jürgen Becker (lks.) die Schützenbrüder Johannes Bracke (2.v.lks.), Heinrich Vogt (mitte) und Rudi Reinert (2.v.rts.).

Ausgezeichnet für 50 jährige Mitgliedschaft wurden durch Oberst Fahney (rts.) im Beisein von König Jürgen Becker (lks.) die Schützenbrüder Walter Tasler (3.v.lks.), Alois Hohaus (3.v.rts.) und Carl Pingsmann (2.v.rts.). Für 40 jährige Mitgliedschaft wurde Bernward Falkenrich (2.v.lks.) ausgezeichnet.

Königspaar 2013

Das Königspaar 2013

König & Hofstaat 2013

von Links: Jürgen Menne, Siegried Menne, Heiner Seck, Bärbel Seck, König Jürgen Becker, Königin Margret Becker, Zeremonienmeister
Peter Welsing mit Frau Renate, Walter Lenze, Heike Lenze, Detlef Müller und Linda Müller.

König des Jahres 2013

image
König & Königin 2013

Einen herzlichen Glückwunsch unserem neuen Königspaar Jürgen 1. und Margret Becker die Spontane.

Einen herzlichen Glückwunsch unserem neuen Königspaar2013

Königinnentreffen 2013

Königinnentreffen am 25. Mai in der Laurentiusscheune

In diesem Jahr fand zum 3. Mal das Königinnentreffen statt.Am Samstag den 25. Mai 2013 trafen sich 27 ehemalige Königinnen zum gemütlichen Kaffee trinken und Gedankenaustausch. Das Königinnentreffen findet alle 2 Jahre kurz vor Schützenfest statt.

Hintere Reihe v. L.:Dorothea Nölleke (2003), Beate Fahney(2000), Elisabeth Kemper (1980), Gertrud Dernbach (1994), Heide Hain (1992), Claudia Dernbach (1988), Bianca Walter(2012), Angelika Haartz (2004) Christina Roggel (2009), Mechthild Habig (1993).
Mittlere Reihe v. L.:Marianne Struck (1989), Irmtraut Kaiser (1979), Josefine Franke (1978), Margret von Rüden (1984), Gerda Bernemann (1964), Anneliese Drüke (1990), Brunhilde Reimann (1974), Mathilde Engelbracht (1981), Alexandra Röver (2008), Andrea Bittermann (2011), Anja Amedieck (2006).
Vordere Reihe v. L.:Josefa Risse (1955), Margret Baumhögger (1962), Margot Vogt (1958), Elisabeth Rüsing (1967), Helene Wenner (1972)[✞], Gretel Tölle (1952).

Vogelschießen 2013

Jürgen der 1. regiert Nordborchener Schützen

image

Am Pfingst-Sonntag errang Jürgen der 1. Becker die Königswürde der Nordborchener St. Sebastian-Schützenbruderschaft. Mit dem 119. Schuß um 19:26 Uhr holt er entschlossen den letzten Rest des stolzen Vogels von der Stange. Jürgen erkor seine Frau Margret zur Königin mit dem Beinamen "die Spontane".

Ehrungen am Kommersabend 2013

Die Auszeichnungen und Beförderungen vom Kommersabend am 17.Mai 2013

Als scheidender König erhält Martin Walter den Verdienstorden (III. Stufe) der Bruderschaft.

Oberst Achim Fahney(rts) ernannte im Beisein des Königs Martin Walter(lks.) Major Burkhard Roggel(2.v.lks) zum Ehrenmajor und Leutnant Werner Suermann(2.v.rts) zum Ehrenoberleutnant.

Ausgezeichnet für 25jährige Mitgliedschaft wurden durch Oberst Fahney(rts.) im Beisein des Königs Martin Walter(lks.) die Schützenbrüder Paul Otto(2.v.lks.),
Michael Heilos(3.v.lks.), und Heinz-Joachim Finger(2.v.rts).

Ausgezeichnet für 40 jährige Mitgliedschaft wurden durch Oberst Fahney(rts.) im Beisein des Königs Martin Walter(lks.) die Schützenbrüder Franz-Dieter Jonas(2.v.lks.), Josef Wolke(3.v.lks), Franz-Josef Berlage(3.v.rts), und
Matthias Rossmanith(2.v.rts).

Ausgezeichnet für 60 jährige Mitgliedschaft wurden durch Oberst Fahney(rts.) im Beisein des Königs Martin Walter(lks.) der Schützenbruder Gerhard Tewes(mitte).

Auszeichnung des Hofstaat durch den König Martin Walter mit einem Orden in Anerkennung der Verdienste während des Königsjahres...

Der 1. Vorsitzender des Tambourcorps Andreas Rensing(lks.) zeichnete im Beisein des Tambourmajors Michael Neugebauer(rts.) Simona Lüttgenau(mitte) für ihre
10 jährige Mitgliedschaft im Tambourcorps Nordborchen aus.

Gewinner des Laurentiuspokalschießens 2013 wurde die Gruppe Ortberg mit 148 Ringen, Zweiter wurden die Jungschützen mit 123 Ringen(besseres Schussbild) und dritter die Gruppe Jammertal mit 123 Ringen.Oberst Achim Fahney(rts.) übergab im Beisein des Königs Martin Walter(lks.) die Pokale an die Sieger

In der Offenen Vereinsmeisterschaft Freistehend hat Holger Rath(3.v.lks.) mit 118 Ringen gewonnen, Zweiter wurde Christoph Vogt(3.v.rts.) mit 116 Ringen und dritter Steffen Mehring(2.v.rts.) mit 104 Ringen.Die Vereinsmeisterschaft Aufgelegt hat Reinhard Bleischwitz mit 138 Ringen (nicht im Bild) gewonnen, Zweiter wurde Thomas Henkst(mitte) und Dritter Antonius Henneke(2.v.lks.) Oberst Achim Fahney(rts.) übergab im Beisein des Königs Martin Walter(lks) die Pokale an die Sieger

Oberst Achim Fahney(rts.) übergab im Beisein des 1.Vorsitzenden der Schiesssportabteilung Cornelis Kuit(mitte), den Pokal für den Sieger der offen Vereinsmeisterschaft Aufgelegt an Reinhard Bleischwitz(lks.)

Jungschützen-Vogelschießen 2013

Das 4. Jungschützen-Vogelschießen in Nordborchen 2013

Vor dem Kommersabend am 17. Mai 2013 wurde zum 4. mal ein Jungschützen-Vogelschießen auf die große Vogelstange veranstaltet.
Jungschützenkönigin wurde Britta Rüsenberg mit dem 72. Schuß Jungschützen-Kronpinzessin wurde Judith Zacharias mit den 18. Schuß Jungschützen-Apfelprinz wurde Stefan Nagel mit dem 60. Schuß Jungschützen-Zepter-Prinz wurde Marc Ringhoff mit dem 65. Schuß

Jungschützen-Vogelschießen 2013

Von Links: Apfelprinz Stefan Nagel, Zepterprinz Marc Ringhoff, Jugschützenkönigin Britta Rüsenberg und Kronprinzessin Judith Zacharias